Product logo

Wie können wir helfen?

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie sofort Antworten.

Go & GrowÜberblick über Go & GrowFunktionenGeld einzahlenGo & Grow Einzahlungslimite Geld abhebenSteuern und GebührenRisikenMein KontoErste Schritte mit BondoraKontoidentifizierungMeine Daten ändernEmpfehlungsprogrammSicherheitGeld einzahlenWie kann ich Geld auf mein Konto bei Bondora einzahlen?Welche Währungen akzeptiert Bondora?Warum ist das Geld auf meinem Konto vorgemerkt/reserviert? Wie lange dauert es, bis meine Zahlung im Bondora-Konto eingeht?Ich habe vergessen, meine Referenznummer anzugebenTransferWise wird nicht mehr unterstütztZahlungen mit Kreditkarten und Klarna werden nicht mehr akzeptiertSicherheitAbhebenWie funktionieren AbhebungenMein PortfolioAufbau eines PortfoliosKontrolle der PerformanceSteuernAffiliate-PartnerWie kann ich ein Affiliate-Partner werden?Portfolio-ManagerÜberblick über den Portfolio-ManagerFunktionen im Portfolio ManagerEinstellungen im Portfolio-ManagerPortfolio ProÜberblick über Portfolio ProKriterien in Portfolio ProFunktionen von Portfolio Pro Der Organisatorische Aufbau von BondoraAllgemeine InformationenOperatives ManagementCorporate GovernanceRisikofaktorenKredit- und InvestitionsrisikenOperative RisikenRegulierungs-, Governance- und rechtliche RisikenRisikomanagement-ProzessKreditvergabeVerfahren der KreditvergabeMarketingInkasso und RückgewinnungÜberblick über Inkasso- und RückgewinnungsverfahrenAbschreibungen ÜbersichtÜberblick über die FinanzmärkteWas sollte man über die Wirtschaft Estlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Finnlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Spaniens wissen?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Estland?Wie ist der Stand des Marktes für Verbraucherkredite in Finnland?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Spanien?Wie beeinflusst der europäische Markt für Verbraucherkredite die Geschäftstätigkeit von Bondora?Wie kann ich mich an den Kundensupport wenden?

Glossar zum Inkasso- und Rückgewinnungsverfahren

Gerichtsvollzieher – Gerichtsvollzieher haben das Recht, die Vermögenswerte und Konten des Schuldners zu pfänden. Sie können auch Beträge von den Bankkonten des Schuldners einziehen, um die geschuldeten Zahlungen zu decken. Die maßgeblichen Vermögenswerte des Kreditnehmers sind diejenigen, die nicht an einen bestimmten Gläubiger verpfändet sind (z.B. eine im Rahmen einer Hypothekenvereinbarung verpfändete Immobilie) und liquidiert werden können, unabhängig davon, ob sie als Sicherheit gestellt wurden oder nicht.

Gericht – Dies ist das Gericht am Wohnort des Kreditnehmers. Beispielsweise würde ein Prozess gegen einen Kreditnehmer in Madrid am Amtsgericht seines Wohnsitzes in Madrid angestrengt werden. Je nach Land und Wahlbezirk gibt es einige Unterschiede bei der Geschwindigkeit, mit der in Verzug geratene Kredite bearbeitet werden.

Inkassobüros – Inkassobüros unterstützen uns bei der Verwaltung von Inkassofällen mit dem Hauptziel, Zahlungen einzutreiben. Sie können gegebenenfalls parallel zu unserem internen Rückgewinnungsverfahren eingesetzt werden. In allen Ländern reichen wir nach dem internen Inkassoverfahren automatisch alle Fälle bei Gericht ein. Für bestehende Fälle, die von Inkassobüros erfolgreich eingetrieben werden, wird es keine Änderung geben.

Mahnverfahren/Zahlungsbefehl – Das Mahnverfahren ist unsere erste Interaktion mit den Gerichten und ein einfacher, schneller und kosteneffizienter Prozess, der bei den meisten unserer Gerichtsverfahren zum Einsatz kommt. Wenn das Mahnverfahren/Zahlungsbefehl nicht erfolgreich ist oder der Kreditnehmer Einspruch erhebt, reichen wir eine Zivilklage ein.

Abschreibung – Ein Betrag wird teilweise oder ganz abgeschrieben, wenn er als uneinbringlich bewertet wird. Dies kann im Todesfall, bei einer Umschuldung, aufgrund der Schuldendienstkosten oder bei einer Insolvenz der Fall sein.


Product logo

* Ihr Kapital ist gefährdet. Investitionen, die mit Bondora getätigt werden, sind nicht garantiert. Dies gilt gleichermaßen für die Erhaltung des investierten Wertes. Bitte beachten Sie, dass die in vergangenen Zeiträumen erzielte Rendite keine Garantie für die Rendite in zukünftigen Zeiträumen darstellt. Die Rendite von Go & Grow liegt bei bis zu 6,75 % p.a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung und wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.