Product logo

Wie können wir helfen?

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie sofort Antworten.

Go & GrowÜberblick über Go & GrowFunktionenGeld einzahlenGo & Grow Einzahlungslimite Geld abhebenSteuern und GebührenRisikenMein KontoErste Schritte mit BondoraKontoidentifizierungMeine Daten ändernEmpfehlungsprogrammSicherheitGeld einzahlenWie kann ich Geld auf mein Konto bei Bondora einzahlen?Welche Währungen akzeptiert Bondora?Warum ist das Geld auf meinem Konto vorgemerkt/reserviert? Wie lange dauert es, bis meine Zahlung gutgeschrieben wird?Ich habe vergessen, meine Referenznummer anzugebenTransferWise-Einzahlungen werden nicht mehr unterstütztZahlungen mit Kreditkarten und Klarna sind nicht verfügbarSicherheitAbhebenWie funktionieren AbhebungenMein PortfolioAufbau eines PortfoliosKontrolle der PerformanceSteuernAffiliate-PartnerWie kann ich ein Affiliate-Partner werden?Portfolio-ManagerÜberblick über den Portfolio-ManagerFunktionen im Portfolio ManagerEinstellungen im Portfolio-ManagerPortfolio ProÜberblick über Portfolio ProKriterien in Portfolio ProFunktionen von Portfolio Pro Der Organisatorische Aufbau von BondoraAllgemeine InformationenOperatives ManagementCorporate GovernanceRisikofaktorenKredit- und InvestitionsrisikenOperative RisikenRegulierungs-, Governance- und rechtliche RisikenRisikomanagement-ProzessKreditvergabeVerfahren der KreditvergabeMarketingInkasso und RückgewinnungÜberblick über Inkasso- und RückgewinnungsverfahrenAbschreibungen ÜbersichtÜberblick über die FinanzmärkteWas sollte man über die Wirtschaft Estlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Finnlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Spaniens wissen?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Estland?Wie ist der Stand des Marktes für Verbraucherkredite in Finnland?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Spanien?Wie beeinflusst der europäische Markt für Verbraucherkredite die Geschäftstätigkeit von Bondora?Wie kann ich mich an den Kundensupport wenden?

Was sollte man über die Wirtschaft Finnlands wissen?

Die Republik Finnland ist ein nordisches Land mit einem hohen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungsstand. Die wichtigsten wirtschaftlichen Antriebskräfte sind die traditionellen Industriezweige - in erster Linie Zellstoff, Papier und Maschinenbau -, zu denen in den 1990er Jahren IT und Telekommunikation hinzugekommen sind. 

Der industrielle Erfolg und ein expandierender öffentlicher Sektor haben den Weg für eine rasche Entwicklung des Dienstleistungssektors geebnet, einschließlich Unternehmensdienstleistungen, Einzelhandel und immobilienbezogener Aktivitäten.

Das Wirtschaftswachstum Finnlands betrug im Zeitraum 2000-2008 durchschnittlich 3,2 %. Im Zuge der globalen Finanzkrise ist das BIP 2009 um 8,3 % zurückgegangen. Obwohl das Land schon auf dem Weg der Besserung zu sein schien, hielt der Aufschwung nur zwei Jahre lang an. 

Im Jahr 2012 fiel Finnland wieder in eine Rezession, wobei das BIP für dieses Jahr um 1,4 % zurückging. Das BIP schrumpfte 2013 und 2014 weiter und fiel um 0,8 % bzw. 0,7 %. Derweil stieg die Arbeitslosigkeit von 7,7 % im Jahr 2012 auf 9,4 % im Jahr 2015. Zu den Gründen für den Abschwung gehörten die schwache Leistung der Forstwirtschaft, des Maschinen- und Technologiesektors und die wachsende fiskalische Belastung durch die Regierung, die das Wachstum im Dienstleistungssektor überschattete.

Das wirtschaftliche Umfeld begann sich jedoch ab 2015 zu verbessern, das BIP konnte in diesem Jahr einen Zuwachs von 0,5 % verzeichnen. Für das Jahr 2016 erwarten die Wirtschaftsexperten ein BIP-Wachstum von 0,9 % und eine Stabilisierung der Arbeitslosigkeit bei 9,3 %. 

Unabhängig davon deutet die Tatsache, dass Bondora seit 2013 in Finnland tätig ist und sich in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld gut behauptet hat, darauf hin, dass das Unternehmen gut positioniert ist, um von einem Aufschwung zu profitieren.

Die finnischen Staatsanleihen haben ein Aaa-Kreditrating von Moody's, obwohl der Ausblick der Rating-Agentur für das Land negativ ist. Dennoch weist das aktuelle Rating auf eine starke und sich gegenseitig verstärkende Kombination aus fiskalischer Vorsicht und institutioneller Stärke hin; es gehört zu den stärksten im Universum der Länderratings und spiegelt ein breites politisches Engagement für die fiskalische Konsolidierung und wirtschaftliche Erneuerung wider. 

Darüber hinaus unternimmt die finnische Regierung Schritte, um der Verschlechterung ihrer Handelsbilanz entgegenzuwirken, die nach wie vor stärker ist als die anderer Länder mit einer Aaa-Bonität. Zu den geplanten Konsolidierungsmaßnahmen gehören Ausgabenkürzungen und Änderungen des Steuersystems sowie Maßnahmen zur Wiederherstellung der Kostenwettbewerbsfähigkeit und zur Förderung des Wachstums.

Was die institutionelle Stärke des Landes betrifft, so bewertet die Weltbank Finnland deutlich besser als den Aaa-Median, vor allem im Hinblick auf die "Effektivität der Regierung", was für die Bewältigung künftiger Herausforderungen von Bedeutung sein dürfte.

Mit der globalen Gesundheitskrise und dem wirtschaftlichen Einbruch im Jahr 2020 werden wahrscheinlich die Volkswirtschaften auf der ganzen Welt schrumpfen. Aber da Bondora während der Rezession des Jahres 2008 gegründet wurde, sind wir zuversichtlich, dass wir auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten weiterhin eine sichere und vertrauenswürdige Online-Plattform für Kreditnehmer und Investoren gleichermaßen zur Verfügung stellen können.


Product logo

* Ihr Kapital ist gefährdet. Investitionen, die mit Bondora getätigt werden, sind nicht garantiert. Dies gilt gleichermaßen für die Erhaltung des investierten Wertes. Bitte beachten Sie, dass die in vergangenen Zeiträumen erzielte Rendite keine Garantie für die Rendite in zukünftigen Zeiträumen darstellt. Die Rendite von Go & Grow liegt bei bis zu 6,75 % p.a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung und wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.