Product logo

Wie können wir helfen?

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie sofort Antworten.

Go & GrowÜberblick über Go & GrowFunktionenGeld einzahlenGo & Grow Einzahlungslimite Geld abhebenSteuern und GebührenRisikenMein KontoErste Schritte mit BondoraKontoidentifizierungMeine Daten ändernEmpfehlungsprogrammSicherheitGeld einzahlenWie kann ich Geld auf mein Konto bei Bondora einzahlen?Welche Währungen akzeptiert Bondora?Warum ist das Geld auf meinem Konto vorgemerkt/reserviert? Wie lange dauert es, bis meine Zahlung im Bondora-Konto eingeht?Ich habe vergessen, meine Referenznummer anzugebenTransferWise wird nicht mehr unterstütztZahlungen mit Kreditkarten und Klarna werden nicht mehr akzeptiertSicherheitAbhebenWie funktionieren AbhebungenMein PortfolioAufbau eines PortfoliosKontrolle der PerformanceSteuernAffiliate-PartnerWie kann ich ein Affiliate-Partner werden?Portfolio-ManagerÜberblick über den Portfolio-ManagerFunktionen im Portfolio ManagerEinstellungen im Portfolio-ManagerPortfolio ProÜberblick über Portfolio ProKriterien in Portfolio ProFunktionen von Portfolio Pro Der Organisatorische Aufbau von BondoraAllgemeine InformationenOperatives ManagementCorporate GovernanceRisikofaktorenKredit- und InvestitionsrisikenOperative RisikenRegulierungs-, Governance- und rechtliche RisikenRisikomanagement-ProzessKreditvergabeVerfahren der KreditvergabeMarketingInkasso und RückgewinnungÜberblick über Inkasso- und RückgewinnungsverfahrenAbschreibungen ÜbersichtÜberblick über die FinanzmärkteWas sollte man über die Wirtschaft Estlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Finnlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Spaniens wissen?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Estland?Wie ist der Stand des Marktes für Verbraucherkredite in Finnland?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Spanien?Wie beeinflusst der europäische Markt für Verbraucherkredite die Geschäftstätigkeit von Bondora?Wie kann ich mich an den Kundensupport wenden?

Welche sind die regulatorischen Risiken?

Die Tätigkeit der Bondora Group - hauptsächlich von Bondora - wird von verschiedenen Verbraucherschutz-, Finanzdienstleistungs- und anderen staatlichen Behörden in verschiedenen Gerichtsbarkeiten reguliert. Zu den maßgeblichen Gesetzen und Vorschriften gehören u. a. Gesetze und Verordnungen, die sich auf Verbraucherkredite und den Schutz der Verbraucherrechte, die Eintreibung von Schulden und die Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen. Darüber hinaus ist Bondora verpflichtet, verschiedene Zulassungen, Genehmigungen und Erlaubnisse im Zusammenhang mit ihren Verbraucherkreditgeschäften einzuholen und zu erneuern. Solche Vorschriften sind oft komplex und grundsätzlich auf den Schutz der Verbraucher ausgerichtet; sie erlegen den Kreditgebern der Verbraucher erhebliche Compliance-Pflichten und Kosten auf, die sich nachteilig auf das Geschäft der Bondora Group auswirken und ihre Expansionspläne beeinträchtigen könnten. 

Nationale und internationale Regulierungsbehörden und von Klagewilligen beauftragte Anwälte haben in den letzten Jahren die Verbraucherkreditindustrie intensiv unter die Lupe genommen. Jede Nichteinhaltung der für den Betrieb der Bondora Group geltenden Gesetze und Vorschriften oder die Nichteinholung von Genehmigungen und die Nichteinhaltung der für die Geschäftstätigkeit erforderlichen Erlaubnisse oder nachteilige Feststellungen im Zusammenhang mit behördlichen Inspektionen können erhebliche Geldbußen, Strafen oder schwerere Sanktionen zur Folge haben, einschließlich der Verhinderung der Beteiligung der Bondora Group an bestimmten Geschäftsaktivitäten oder der Verhängung strafrechtlicher Sanktionen gegen ihre Führungskräfte.

Der Bondora Group sind derzeit keine Untersuchungen über wesentliche Verstöße gegen bestehende Gesetze und Vorschriften, die für ihren Geschäftsbetrieb gelten, bekannt, die zu nachteiligen Gerichtsverfahren, Entscheidungen, Anforderungen oder Sanktionen führen könnten. Nichtsdestotrotz könnten solche Probleme in der Zukunft auftreten. 

Eine weitere regulatorische Überlegung ist, dass Bondora in mehreren der Rechtsordnungen, in denen das Unternehmen tätig ist, eine Zulassung für die Vergabe von Verbraucherkrediten benötigt und von den zuständigen Behörden abhängig ist, die solche Zulassungen erteilen und, in einigen Rechtsordnungen, verlängern. Falls die Bondora Group die für ihre Geschäftstätigkeit geltenden Gesetze und Vorschriften nicht einhält, kann sie möglicherweise ihre Zulassung zur Vergabe von Verbraucherkrediten in einer oder mehreren Gerichtsbarkeiten nicht verlängern. Lokale Regulierungsbehörden können bestehende Zulassungen auch aussetzen oder dauerhaft widerrufen.

Das regulatorische Umfeld, in dem die Bondora Group ihre Geschäfte betreibt, ist umfangreich und komplex. Von Zeit zu Zeit hat die Bondora Group Fälle festgestellt, in denen ihr Geschäftsbetrieb, ihre Produkte und Dienstleistungen die Anforderungen der geltenden Gesetze, Vorschriften oder Verträge nicht vollständig erfüllt haben. Dies könnte auch in Zukunft der Fall sein. Die Einhaltung der geltenden Anforderungen kann sehr technisch sein und unterschiedlichen Auslegungen unterliegen. Wenn die Bondora Group von solchen Fällen Kenntnis erlangt, sei es als Ergebnis einer internen Compliance-Prüfung, einer Untersuchung durch eine Aufsichtsbehörde, einer Kundenbeschwerde oder auf andere Weise, überprüft die Bondora Group grundsätzlich die betreffende Aktivität und bestimmt, wie sie darauf zu reagieren hat, was die Modifizierung des Produkts, die Rückerstattung von Kundengeldern oder eine zusätzliche Offenlegung umfassen kann. Die Bondora Group untersucht auch, ob Berichte oder andere Mitteilungen an die Aufsichtsbehörden erforderlich sind, und handelt entsprechend.

Aufsichtsbehörden, die solche Vorfälle überprüfen, können Gesetze und Vorschriften anders auslegen als die Bondora Group, oder sie können sich unabhängig davon, welche Korrekturmaßnahmen ergriffen wurden, dafür entscheiden, regulatorische Maßnahmen zu ergreifen. Dies kann selbst dann der Fall sein, wenn die Bondora Group das betreffende Produkt oder die betreffende Dienstleistung nicht mehr anbietet. All dies kann die Fähigkeit der Bondora Group beeinträchtigen, ihre Geschäftstätigkeit auszuführen oder auszuweiten, kann sie zwingen, zu versuchen, bestehende Betriebe zu verlagern, und kann sich erheblich nachteilig auf ihre Geschäftstätigkeit, die finanzielle Lage, die Betriebsergebnisse oder -aussichten oder den Cashflow der Bondora Group auswirken.

Bondora wird von der estnischen Finanzaufsichtsbehörde (FSA) reguliert und hat dort eine Zulassung als Kreditgeber erhalten. Die FSA ist die wichtigste Regulierungsbehörde in Estland, die alle Banken, Kreditanbieter, Kreditvermittler, Versicherungsgesellschaften, Versicherungsvermittler, Fondsmanager, Investment- und Pensionsfonds, Investmentfirmen, E-Money-Institutionen und Zahlungsdienstanbieter reguliert und beaufsichtigt. Die Aufsichtsbehörde stellt sicher, dass Finanzinstitute in der Lage sind, ihren Verpflichtungen gegenüber ihren Kunden nachzukommen und Dienstleistungen auf höchstem Niveau erbringen. Bondora ist auch in Finnland als Kreditgeber für Verbraucher reguliert und arbeitet mit führenden Anwaltskanzleien zusammen, um hinsichtlich aller Regulierungsfragen tätig zu werden. 

Darüber hinaus ist Bondora Mitglied mehrerer lokaler Organisationen, um sich über Marktentwicklungen und mögliche Veränderungen im Betriebsumfeld aktuell zu informieren.


Product logo

* Ihr Kapital ist gefährdet. Investitionen, die mit Bondora getätigt werden, sind nicht garantiert. Dies gilt gleichermaßen für die Erhaltung des investierten Wertes. Bitte beachten Sie, dass die in vergangenen Zeiträumen erzielte Rendite keine Garantie für die Rendite in zukünftigen Zeiträumen darstellt. Die Rendite von Go & Grow liegt bei bis zu 6,75 % p.a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung und wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.