Product logo

Wie können wir helfen?

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie sofort Antworten.

Go & GrowÜberblick über Go & GrowFunktionenGeld einzahlenGo & Grow Einzahlungslimite Geld abhebenSteuern und GebührenRisikenMein KontoErste Schritte mit BondoraKontoidentifizierungMeine Daten ändernEmpfehlungsprogrammSicherheitGeld einzahlenWie kann ich Geld auf mein Konto bei Bondora einzahlen?Welche Währungen akzeptiert Bondora?Warum ist das Geld auf meinem Konto vorgemerkt/reserviert? Wie lange dauert es, bis meine Zahlung im Bondora-Konto eingeht?Ich habe vergessen, meine Referenznummer anzugebenTransferWise wird nicht mehr unterstütztZahlungen mit Kreditkarten und Klarna werden nicht mehr akzeptiertSicherheitAbhebenWie funktionieren AbhebungenMein PortfolioAufbau eines PortfoliosKontrolle der PerformanceSteuernAffiliate-PartnerWie kann ich ein Affiliate-Partner werden?Portfolio-ManagerÜberblick über den Portfolio-ManagerFunktionen im Portfolio ManagerEinstellungen im Portfolio-ManagerPortfolio ProÜberblick über Portfolio ProKriterien in Portfolio ProFunktionen von Portfolio Pro Der Organisatorische Aufbau von BondoraAllgemeine InformationenOperatives ManagementCorporate GovernanceRisikofaktorenKredit- und InvestitionsrisikenOperative RisikenRegulierungs-, Governance- und rechtliche RisikenRisikomanagement-ProzessKreditvergabeVerfahren der KreditvergabeMarketingInkasso und RückgewinnungÜberblick über Inkasso- und RückgewinnungsverfahrenAbschreibungen ÜbersichtÜberblick über die FinanzmärkteWas sollte man über die Wirtschaft Estlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Finnlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Spaniens wissen?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Estland?Wie ist der Stand des Marktes für Verbraucherkredite in Finnland?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Spanien?Wie beeinflusst der europäische Markt für Verbraucherkredite die Geschäftstätigkeit von Bondora?Wie kann ich mich an den Kundensupport wenden?

Wie berechnet Bondora die Nettorendite?

Zur Berechnung der Nettorendite verwenden wir die XIRR-Formel (Extended Internal Rate of Return = Erweiterter interner Zinsfuß). Die XIRR wird zur Berechnung des internen Zinsfußes für einen Zeitplan von Cashflows verwendet (Tilgungen abzüglich der ursprünglichen Investition), die weder notwendigerweise regelmäßig (Zahlungen erfolgen nicht jeden Monat an einem bestimmten Tag) noch immer positiv sind (das Portfolio umfasst Ein- und Auszahlungen).

Der interne Zinsfuß ist ein Abzinsungssatz, bei dessen Verwendung sich ein Netto-Gegenwartswert aller Cashflows aus einem bestimmten Portfolio von null ergibt. Das Abzinsen eines Cashflows bedeutet, dass man die erwarteten zukünftigen Cashflows reduziert, um zum Gegenwartswert zu gelangen („Wie viel sind 100 Euro, die ich in einem Jahr habe, heute wert“). Dies geschieht mathematisch durch Division des zukünftigen Cashflows durch 1 plus dem internen Zinsfuß hoch „unterjähriger Zeitraum als Bruch“ (Beispiel: Wenn Sie einen jährlichen internen Zinsfuß X verwenden und eine Zahlung in 4 Monaten erfolgt, dann würden Sie (1+X) hoch 4/12 berechnen).

Die XIRR verwendet das Ausgabedatum und den Betrag des Kredits, die tatsächlichen Tilgungszeitpunkte und -beträge des Kredits sowie die Summe der geplanten zukünftigen Kapitaltilgungen (unter Annahme, dass dies gleich dem Gegenwartswert des Portfolios ist), um den internen Zinsfuß Ihres Investitionsportfolios bei Bondora zu berechnen. Bei diesem Ansatz werden alle überfälligen und unbezahlten Kapital- und Zinszahlungen sofort aus der Berechnung herausgenommen (abgeschrieben). Es werden keine Annahmen zu zukünftigen Rückzahlungen oder Verlustrückstellungen angestellt, da dies von der Art, wie wir den Wert des Portfolios berechnen, abgedeckt wird.

Mit anderen Worten: Wenn Sie zur Finanzierung Ihrer Investitionen Geld zu einem Zinssatz aufnehmen würden, der der Nettorendite von Bondora entspricht, würde am Ende eine ausgeglichene Situation stehen (kein Gewinn, sondern „Break-even“). Wenn Sie sich Geld zu einem niedrigeren Zinssatz leihen oder Ihre alternativen Anlagemöglichkeiten (z.B. Investmentfonds) eine niedrigere Rendite haben, dann erzielen Sie im Vergleich zu anderen Optionen einen Gewinn, und es ist sinnvoll, diese Investitionen beizubehalten oder zu erhöhen.

Das XIRR-Berechnungsmodell von Bondora


Product logo

* Ihr Kapital ist gefährdet. Investitionen, die mit Bondora getätigt werden, sind nicht garantiert. Dies gilt gleichermaßen für die Erhaltung des investierten Wertes. Bitte beachten Sie, dass die in vergangenen Zeiträumen erzielte Rendite keine Garantie für die Rendite in zukünftigen Zeiträumen darstellt. Die Rendite von Go & Grow liegt bei bis zu 6,75 % p.a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung und wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.