Product logo

Wie können wir helfen?

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie sofort Antworten.

Go & GrowÜberblick über Go & GrowFunktionenGeld einzahlenGo & Grow Einzahlungslimite Geld abhebenSteuern und GebührenRisikenMein KontoErste Schritte mit BondoraKontoidentifizierungMeine Daten ändernEmpfehlungsprogrammSicherheitGeld einzahlenWie kann ich Geld auf mein Konto bei Bondora einzahlen?Welche Währungen akzeptiert Bondora?Warum ist das Geld auf meinem Konto vorgemerkt/reserviert? Wie lange dauert es, bis meine Zahlung im Bondora-Konto eingeht?Ich habe vergessen, meine Referenznummer anzugebenTransferWise wird nicht mehr unterstütztZahlungen mit Kreditkarten und Klarna sind nicht verfügbarSicherheitAbhebenWie funktionieren AbhebungenMein PortfolioAufbau eines PortfoliosKontrolle der PerformanceSteuernAffiliate-PartnerWie kann ich ein Affiliate-Partner werden?Portfolio-ManagerÜberblick über den Portfolio-ManagerFunktionen im Portfolio ManagerEinstellungen im Portfolio-ManagerPortfolio ProÜberblick über Portfolio ProKriterien in Portfolio ProFunktionen von Portfolio Pro Der Organisatorische Aufbau von BondoraAllgemeine InformationenOperatives ManagementCorporate GovernanceRisikofaktorenKredit- und InvestitionsrisikenOperative RisikenRegulierungs-, Governance- und rechtliche RisikenRisikomanagement-ProzessKreditvergabeVerfahren der KreditvergabeMarketingInkasso und RückgewinnungÜberblick über Inkasso- und RückgewinnungsverfahrenAbschreibungen ÜbersichtÜberblick über die FinanzmärkteWas sollte man über die Wirtschaft Estlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Finnlands wissen?Was sollte man über die Wirtschaft Spaniens wissen?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Estland?Wie ist der Stand des Marktes für Verbraucherkredite in Finnland?Wie ist die Marktsituation für Verbraucherkredite in Spanien?Wie beeinflusst der europäische Markt für Verbraucherkredite die Geschäftstätigkeit von Bondora?Wie kann ich mich an den Kundensupport wenden?

Wie ist der Stand des Marktes für Verbraucherkredite in Finnland?

In Finnland werden etwa 90% aller Verbraucherkredite von Banken vergeben, der Rest wird von spezialisierten Finanzierungsgesellschaften und Online-Kreditgebern bereitgestellt. Obwohl der Markt für dieses Produkt historisch gesehen eng ist, zeigen jüngste Umfragen, dass ca. 30 % der finnischen Bürger in den letzten fünf Jahren Verbraucherkredite aufgenommen haben und dass die Marktaktivität wieder zunimmt.[1] Finnland ist somit einer der wenigen europäischen Märkte, auf denen das Volumen der Verbraucherkredite stetig gewachsen ist.

Das Gesamtvolumen der Verbraucherkredite des Landes belief sich 2012 auf 9,9 Mrd. Euro; bis November 2015 beliefen sich die ausstehenden Verbraucherkredite auf 14,1 Mrd. Euro, was einem Anstieg von 42 % entspricht.[2] Das Wachstum beruhte zu einem großen Teil auf der zunehmenden Vergabe von Krediten durch alternative Kreditanbieter. Der wachsende Marktanteil dieses Segments dürfte es Bondora ermöglichen, die Geschäftstätigkeit weiter auszubauen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass das Pro-Kopf-Volumen der Verbraucherkredite, wie bereits erwähnt, im Vergleich zu dem der Wettbewerber relativ gering ist; so lag beispielsweise das Verhältnis von Verbraucherkrediten zum BIP in Finnland im Jahr 2015 bei 6,8 % und damit unter dem des Vereinigten Königreichs.

Dennoch wird der finnische Markt für Verbraucherkredite immer wettbewerbsfähiger; ein wachsender und vergleichsweise wohlhabender Markt zieht natürlich Neueinsteiger und alternative Strukturen im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Krediten an. Die Hauptkonkurrenten von Bondora auf diesem Markt sind spezialisierte Anbieter von Verbraucherfinanzierungen und konkurrierende Banken, die grenzüberschreitend tätig sind. Die wichtigsten sind Ferratum Finland, 4Finance und Santander Consumer Finance; es sind auch alternative Kreditplattformen entstanden, darunter die von Fellow Finance und Fixura.

Vor drei Jahren wurden Gesetzesänderungen in Bezug auf die Vergabe von Verbraucherkrediten eingeführt, darunter ein Gesetz, das am 1. Juni 2013 in Kraft trat, das eine Zinsobergrenze für Kredite unter 2.000 Euro vorschreibt und das untere Segment des finnischen Verbraucherkreditmarkts schrumpfen ließ. Diese Obergrenze, die den Jahreszinssatz für solche Kredite auf höchstens 50 Prozentpunkte über dem von der Europäischen Zentralbank angewandten und von der Bank von Finnland veröffentlichten Referenzzinssatz deckelt, hatte auch negative Auswirkungen auf Unternehmen, die kurzfristige Kredite vergeben: Einige haben sich aus dem Markt zurückgezogen, während andere ihr Produktangebot angepasst haben, um sich mehr auf die Vergabe sogenannter flexibler Kredite zu konzentrieren.

[1] Short-Term and Consumer Loans in Finland, Taloustutkimus Oy, April 2014

[2] www.finanssiala.fi


Product logo

* Ihr Kapital ist gefährdet. Investitionen, die mit Bondora getätigt werden, sind nicht garantiert. Dies gilt gleichermaßen für die Erhaltung des investierten Wertes. Bitte beachten Sie, dass die in vergangenen Zeiträumen erzielte Rendite keine Garantie für die Rendite in zukünftigen Zeiträumen darstellt. Die Rendite von Go & Grow liegt bei bis zu 6,75 % p.a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung und wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.