Product logo

Wie können wir helfen?

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie sofort Antworten.

Go & GrowÜberblick über Go & GrowFunktionenGeld einzahlenGo & Grow Einzahlungslimite Geld abhebenSteuern und GebührenRisikenMein KontoErste Schritte mit BondoraKontoidentifizierungMeine Daten ändernEmpfehlungsprogrammSicherheitGeld einzahlenWie kann ich Geld auf mein Konto bei Bondora einzahlen?Welche Währungen akzeptiert Bondora?Warum ist das Geld auf meinem Konto vorgemerkt/reserviert? Wie lange dauert es, bis meine Zahlung im Bondora-Konto eingeht?Ich habe vergessen, meine Referenznummer anzugebenTransferWise wird nicht mehr unterstütztZahlungen mit Kreditkarten und Klarna werden nicht mehr akzeptiertSicherheitAbhebenWie funktionieren AbhebungenMein PortfolioAufbau eines PortfoliosKontrolle der PerformanceSteuernAffiliate-PartnerWie kann ich ein Affiliate-Partner werden?Portfolio-ManagerWas ist der Portfolio-Manager?Welche sind meine ersten Schritte mit dem Portfolio-Manager?Was ist der Risiko-Ertrags-Schieberegler?Welche Funktionen gibt es im Portfolio-Manager?Welche Einstellungen gibt es im Portfolio-Manager?Portfolio ProÜberblick über Portfolio ProKriterien in Portfolio ProFunktionen von Portfolio Pro Der Organisatorische Aufbau von BondoraAllgemeine InformationenOperatives ManagementCorporate GovernanceRisikofaktorenKredit- und InvestitionsrisikenOperative RisikenRegulierungs-, Governance- und rechtliche RisikenRisikomanagement-ProzessKreditvergabeVerfahren der KreditvergabeMarketingInkasso und RückgewinnungÜberblick über Inkasso- und RückgewinnungsverfahrenAbschreibungen ÜbersichtÜberblick über die FinanzmärkteWie beeinflusst der europäische Markt für Verbraucherkredite die Geschäftstätigkeit von Bondora?Wie kann ich mich an den Kundensupport wenden?

Wie kann ich mein Portfolio liquidieren?

Ein grundlegender Unterschied zwischen Go & Grow und Portfolio-Manager bzw. Portfolio Pro ist die Liquidität. 

Go & Grow Benutzer

Sie können Ihre Investition jederzeit durch einen Klick auf „Abheben“ einfach liquidieren. Hier ist ein kurzes Video, in dem das Abheben von Geld erklärt wird. Bitte beachten Sie, dass wir jedes Mal, wenn Sie Geld von Go & Grow abheben, eine Gebühr von 1 Euro berechnen.

 Portfolio-Manager- und Portfolio Pro-Benutzer

  1. Übertragung Ihres Portfolios zu Go & Grow

Wenn Sie Ihre Investition vor Laufzeitende der Kredite liquidieren möchten, ist das die einfachste Möglichkeit: Sie übertragen Ihr Portfolio auf Go & Grow, wenn wir Ihnen ein Angebot für Ihre Investitionen machen können. Dies ist nur für das gesamte Portfolio möglich, nicht für Teile davon. Schauen Sie sich dieses Video an, um mehr Details über das Verfahren der Übertragung zu erfahren.

Um Ihre bestehenden Investitionen zu übertragen, klicken Sie auf die Einstellungen Ihres Go & Grow Kontos und dann auf „Bestehende Investitionen hinzufügen“. Als Nächstes erhalten Sie von Bondora ein Angebot, um Ihr bestehendes Portfolio auf Basis des aktuellen Portfoliowertes zu liquidieren. Es ist möglich, dass Ihnen ein niedrigerer Betrag angeboten wird, z. B. wegen Krediten in Ihrem Portfolio, die in Verzug geraten sind. Wenn Sie das Angebot annehmen, überträgt Bondora das Portfolio in Ihr Go & Grow Konto, und Sie können sofort mit dem Verdienen beginnen. Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie mit Go & Grow wahrscheinlich eine niedrigere Nettorendite erzielen. Bevor Sie fortfahren, überlegen Sie sorgfältig, ob dies die richtige Entscheidung für Sie ist, da Sie diese Entscheidung nicht mehr rückgängig machen können, sobald Sie das Angebot angenommen haben. 

Wenn Sie selbst bereits mehr als 25 % Ihrer bestehenden Investitionen auf dem Sekundärmarkt verkauft haben, kann Go & Grow nicht Ihr gesamtes Portfolio (einschließlich in Verzug geratener und überfälliger Kredite) übernehmen. Sie erhalten aber dennoch ein Angebot, das Sie überprüfen können, bevor Sie sich für eine Strategie entscheiden.

2. Manueller Verkauf von Investitionen auf dem Sekundärmarkt

Bitte beachten Sie, dass das Investieren auf Bondora eine langfristige Anlage ist, d. h. idealerweise mit einem Horizont von mehr als 5 Jahren. Derzeit können Sie nur sicherstellen, dass Sie Ihre Rendite bei einem Ausstieg nicht beeinträchtigen, indem Sie Reinvestitionen stoppen und Ihr Portfolio abbauen, das heißt, sich das Geld in Form der monatlichen Rückzahlungen der Kredite auszahlen lassen. Der Verkauf von Krediten kann zu einem Verlust der ursprünglichen Kapitalsumme führen, da der Sekundärmarkt in der Regel eine nicht ausreichend hohe Prämie für laufende Kredite bietet, um leistungsgestörte Teile des Portfolios zu kompensieren. Daher sollte beim Verkauf von Krediten vorsichtig vorgegangen werden.

Die Geschwindigkeit des Verkaufsprozesses hängt von der Nachfrage im Markt ab. Im Allgemeinen sind laufende Kredite eher liquide und werden innerhalb eines Tages verkauft, wenn keine Prämie hinzugefügt wird oder es eine kleine Prämie gibt. Der Verkauf überfälliger Kredite kann länger dauern, möglicherweise gibt es dafür überhaupt keine Abnehmer. Das Geld wird Ihnen auf Ihrem Konto bei Bondora gutgeschrieben, sobald andere Investoren Ihre Investitionen gekauft haben.

Zum Verkaufen Ihrer Investitionen auf dem Sekundärmarkt: Melden Sie sich in Ihrem Konto bei Bondora an, um sich auf der Seite „Investitionen“ einen Überblick über Ihre Investitionen anzeigen zu lassen. Wählen Sie die Kredite aus, die Sie verkaufen möchten, indem Sie auf die Warenkorb-Symbole klicken. Wenn Sie die Kredite ausgewählt und die gewünschten Anpassungen vorgenommen haben, bestätigen Sie den Verkauf durch Anklicken der Schaltfläche „Alles verkaufen“.

Überprüfung und Auswahl der Investitionen, die verkauft werden sollen

Auf der Seite mit öffentlichen Berichten (Public Reports) finden Sie unter „Secondary market transactions history“ alle Datenpunkte, die wir bei der Sekundärmarkttransaktion nachverfolgen. Dieser Bericht enthält nützliche Daten zur Analyse und zum Verständnis der Muster oder Trends bei Sekundärmarkttransaktionen.

Der erste Datenpunkt, den Sie sich für ein Verständnis des Sekundärmarkts ansehen können, ist der Datenpunkt „Result“, in dem Sie alle Transaktionen oder nur die erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen durchsuchen können. 

Erfolgreich abgeschlossen bedeutet, dass der Kredit auf dem Markt verkauft wurde. Vielleicht ist auch die Kategorie „Failed“ aufschlussreich, die die nicht verkauften Kredite enthält. Diese Kategorie enthält vielleicht Hinweise darauf, warum die Kredite nicht verkauft wurden, was Sie bei Ihrem Kreditverkauf unterstützen könnte. Beispielsweise kann ein zu hoher Preisaufschlag dazu geführt haben, dass ein Verkauf nicht zustande kam, weil der Preis einfach zu hoch war.

Bondora kann keine Anlageberatung geben, aber laut Statistik ist es wahrscheinlicher, dass sich der leistungsgestörte Teil eines Portfolios mit einem Abschlag verkaufen lässt. In der Regel ist ein aktiverer Ansatz und das Experimentieren mit verschiedenen Abschlägen erforderlich, um herauszufinden, was am besten funktioniert.


Product logo

* Ihr Kapital ist gefährdet. Investitionen, die mit Bondora getätigt werden, sind nicht garantiert. Dies gilt gleichermaßen für die Erhaltung des investierten Wertes. Bitte beachten Sie, dass die in vergangenen Zeiträumen erzielte Rendite keine Garantie für die Rendite in zukünftigen Zeiträumen darstellt. Die Rendite von Go & Grow liegt bei bis zu 6,75 % p.a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung und wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.