Warum sind die Abschreibungen höher als die gegenwärtig gültige Höhe?

Im Allgemeinen werden Abschreibungen sofort abgezogen, wenn die Zahlung auf Ihr Bondora-Konto eingeht.

Zurzeit gibt es folgende Ausnahmen von dieser Regel:

1) Abschreibungen, die vor der Implementierung des System im April 2016 durchgeführt wurden, werden zum Teil auf einmal abgezogen, nachdem der Schuldner mehrere Zahlungen getätigt hat. Der Prozentsatz der Abschreibungen wird für alle Zahlungen dieses Zeitraums kalkuliert und kann daher höher liegen;

2) Abschreibungen auf die nächste tatsächliche Zahlung. Das System kann keine Abschreibungen für ältere Zahlungen verarbeiten, wenn zum Zeitpunkt der Abschreibungen der alten Zahlungen keine Zahlungen überfällig waren und die Abschreibungen für die nächste Zahlung veranschlagt waren. Wenn der Schuldner nun die Rückzahlung tätigt, wird die Abschreibung für mehrere Zahlungen getätigt, aber nur mit der letzten Zahlung angezeigt, weshalb der Prozentsatz höher erscheint;

3) In einigen Fällen waren die Abschreibungen aufgrund der falschen Reihenfolge von Zahlung und Abzug zu hoch. Es trat hier ein Problem bei der Auslösung von Abschreibungen auf bestimmte Rechnungen auf, weshalb das System einen falschen Betrag berechnete. Das Problem wurde mittlerweile behoben und solche Probleme sollten auch in Zukunft nicht mehr auftreten.

4) Der gleiche Kreditnehmer hat mehrere Kredite. Wenn Rückzahlungen und Abschreibungen kalkuliert werden, werden diese auf alle Investoren aller seiner Kredite aufgeteilt. Die Verteilung jeder Zahlung ist nicht immer zu 100% gleich, da gerundet wird und die Prioritätsreihenfolge sich ändern kann.

5) Der Kunde hat eine Zahlung an eine Drittpartei vorgenommen und die Abschreibung wurde ausgelöst, obwohl der Kredit noch in der internen Eintreibung war. Wir vermuten, dass der Kreditnehmer die Kontodetails aus einem früherem Brief hat, da wir keine Informationen zu Konten bei Drittanbietern herausgeben, bis diese für den entsprechenden Kreditnehmer zuständig sind.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.