Bondoras Geschäftsführung

Der Vorstand

Bondoras Gesellschaftsvertrag sieht eine zweistufige Managementstruktur vor, bestehend aus einem Aufsichtsrat und dem Geschäftsvorstand. Kurz gesagt ist es die Aufgebe des Aufsichtsrats, bestimmte Aktivitäten der Geschäftsführung im besten Interesse der Anteilseigner von Bondora zu beaufsichtigen und zu überwachen. Dagegen ist die Geschäftsführung das dafür zuständig, das tatsächliche Geschäft zu leiten.

Die Geschäftsführung

Bondora wird von seiner Geschäftsführung geleitet. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels besteht diese aus zwei Mitgliedern, Pärtel Tomberg und Rein Ojavere. Weitere Details werden unten erläutert.

Pärtel Tomberg (Geschäftsführer)

Pärtel Tomberg ist der Gründer und Geschäftsführer der Bondora AS. Hr. Tomberg hat Bondora 2008 in einem Studentenwohnheim gegründet und das Unternehmen seit dann zu einer der führenden europäischen Peer-to-Peer Plattformen aufgebaut. Er hat dazu beigetragen, dass Bondora als erstes in einer Reihe von Gebieten neue Marktstandards geschaffen hat, inklusive:

  • Erste für Investoren aus ganz Europa offene Plattform
  • Erste Plattform, die nahtlos Kredite über verschiedene Länder hinweg vergiebt
  • Erstes Rating-System, das den Vergleich von Krediten aus verschiedenen Märkten ermöglicht
  • Erste Plattform, die akkreditierten Investoren weltweit offensteht
  • Erste Plattform in Europa mit einer öffentlichen API und granulären Performance-Daten

Hr. Tomberg war zuvor Mitglied des Führungsteam für Nordische, Mittel- und Osteuropäische sowie Baltische Staaten der Quelle AG und, darauf folgend, der Halens AB. Beide Unternehmen haben Mode in einem Paket mit einem 36-monatigem Zahlungsplan verkauft, was sie zu den größten Vergebern von Konsumentenkrediten abgesehen von Banken in ihren jeweiligen Märkten gemacht hat. Er hat außerdem einen BA summa cum laude an der Oxford Brookes University erzielt.

Derzeitige Geschäftsführung/Partnerschaften Frühere Geschäftsführung/Partnerschaften
Mitglied des Vorstandes: Bondora AS (Vorsitzender), Bondora AS, Bondora Capital OÜ, Bondora Servicer OÜ, Tomberg Management & Consulting Group OÜ, Social Developments OÜ Mitglied des Vorstandes: Elektrooniline Vahekohus OÜ

Rein Ojavere (Finanzvorstand)

Rein Ojavere ist der Finanzvorstand der Bondora AS und somit für alle finanziellen Angelegenheiten zuständig, von Investorenbeziehungen bis zur internen Finanzverwaltung.

Hr. Ojavere ist ein erfahrener Fachmann im Bereich Finanzen und Investitionen. Er war früher Leiter des Corporate Banking und Vorstandsmitglied bei der DNB Bank in Estland; Partner und Vorstand für Forschung und Entwicklung bei der Vermögensveraltung Northern Star (früher Limestone Investment Management); und Fondmanager und Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Hansa Investment Funds. Er hielt außerdem verschiedene Positionen beim Investmentbanking der Suprema. Hr. Ojavere hat einen Masterabschluss in Ökonomie und Betriebswirtschaftslehre der Universität Tartu und ist ein CFA-Charterholder.

Derzeitige Geschäftsführung/Partnerschaften Frühere Geschäftsführung/Partnerschaften
Mitglied des Vorstandes: Bondora AS, Bondora Capital OÜ, Bondora Servicer OÜ Mitglied des Vorstandes: DNB Pank, OÜ Front Consulting, OÜ Limestone Partners, OÜ Limestone Advisors. 
Mitglied des Aufsichtsrats: AS Limestone Investment Management.  Vorstand:  Limestone Opportunities Fund S.A.  

Die Aufgaben der Geschäftsführung

Die Geschäftsführung ist dafür verantwortlich, Bondora zu repräsentieren und seine Aktivitäten in Übereinstimmung mit der mit dem Aufsichtsrat abgestimmten Strategie und Bondoras Gesellschaftsvertrag zu leiten. Die Geschäftsführung beaufsichtigt außerdem die tägliche Aktivität der Angestellte von Bondora. Die Geschäftsführung hat ein Recht,gemeinsame Entscheidungen zu treffen: Transaktionen müssen von zwei Mitgliedern bestätigt werden, von denen einer Pärtel Tomberg sein muss.

Mitglieder der Geschäftsführung fasst Beschlüsse in gemeinsamen Sitzungen. Solche Sitzungen erfüllen ein Quorum, sofern mehr als die Hälfte der Mitglieder daran teilnimmt. Beschlüsse werden gefasst, sofern eine Mehrheit aller Mitglieder der Geschäftsführung dafür sind. Jedes Mitglied hat eine Stimme, im Falle eines Unentschiedens hält der Vorsitzende der Geschäftsführung die entscheidende Stimme. Sitzungen der Geschäftsführung können elektronisch abgehalten werden, sofern alle teilnehmenden Mitglieder einander hören und miteinander kommunizieren können.

Die Geschäftsführung ist außerdem dafür zuständig, folgende Dokumente nach jeweils geltendem Recht für die Hauptversammlung zu erstellen und vorzustellen: Den Geschäftsbericht, den Jahresbericht mit seinen Anhängen und den Bericht der Wirtschaftsprüfer und die vorgeschlagene Gewinnverteilung.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.