Überblick des zugrundeliegenden Prozes

Der Prozess zur Kreditvergabe besteht aus sechs Schritten:

  1. Kreditnehmer stellt einen Kreditantrag
  2. Identifizierung des Kreditnehmers und Betrugserkennung
  3. Sammeln von Daten und Verfikation
  4. Risiko-Scoring
  5. Bepreisung des Kredites
  6. Kreditvertrag und Übergabe des Geldes

Der zugrundeliegende Prozess wird von Bondoras IT-Systemen zum Großteil automatisch durchgeführt. Prozesse, die manuelle Input benötigen, wie der Vergleich der Dokumente des Kreditnehmers mit offiziellen Einträgen, sind auch so weit wie möglich automatisiert.

Die dafür zuständigen Mitarbeiter folgen detaillierten Vorgaben (auch zur Verhinderung von Geldwäsche), die regelmäßig aktualisiert werden. Zusätzlich gibt es ausführliche Dokumentationen zum Risiko-Scoring und Preisbildungsmechanismus.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.