Was ist der Porfolio-Manager?

Sie können den Porfolio-Manager nutzen, um Ihre Investitionen zu automatisieren. Um den Portfolio-Manager zu konfigurieren, müssen Sie auf Ihr Dashboard, herunterscrollen und Ihre präferierte Strategie sowie Einstellungen auswählen, auf Portfolio-Manager aktiviern klicken und die Geschäftsbedingungen akzeptieren (Portfolio-Manager agreement).

Funktionen:

  • Kalkulation der Investmenthöhe auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Fortgeschrittenen Einstellungen, in denen Sie jede Variable in Ihrer Formel zur Höhe der Investition festlegen können
  • Option, Ihre Investitionen in mehrere kleine Investitionen aufzuteilen, um Ihre Liquidität zu erhöhen
  • Kontrolle durch granuläre Risiko-Rendite Strategieoptionen
  • Größerer Bestand, da der Portfolio-Manager auch vom Zweitmarkt kauft

Kalkulation der Investitionshöhe

Die vorgeschlagene Investitionshöhe nutzt Daten speziell aus Ihrem Portfolio und Ihrer Investitionsstrategie, um die Investitionshöhe vorzuschlagen. Der Algorithmus enthält sechs Variablen: (1) Punkt der Diversifikation (X - standardmäßig 200); (2) die gewünschte Zeit bis zum Einsatz des Kapitals (Y - standardmäßig 2 Wochen); (3) Die Anzahl der Kredite, die voraussichtlich in diese Zeit zur Verfügung stehen (Z);(4) Ihre Gesamteinlage (T);(5) Ihr verfügbares Kapital (C); und (6) Ihre voraussichtlichen eingehenden Zahlungen während der definierten Zeit zum Kapitaleinsatzes (CF).

Die vorgeschlagenen Investitionssumme wird dadurch berechnet, dass Ihr verfügbares Kapital und Ihre erwarteten eingehenden Zahlungen durch die Anzahl der erwarteten verfügbaren Kredite geteilt wird (C+CF)/Z. Die minimale Investition ist 5€. Die maximale Investition beträgt gerade die Höhe Ihrer Gesamteinlage geteilt durch den Punkt der Diversifikation (T/X). Der Punkt der Diversifikation ist die Anzahl der Kredite, die Ihr Portfolio enthalten sollte, um hinreichend diversifiziert zu sein.

Fortgeschrittene Optionen, mit denen Sie individuelle Variablen in der Formel zur Höhe Ihrer Investition überschreiben können

Investoren, die mit den Standardeinstellungen nicht zufrieden sind, können die meisten Variablen in der obigen Formel überschreiben. Sie können den Punkt der Diversifikation und die Zeit des Kapitaleinsatzes überschreiben. Sie können außerdem Ihre eigene minimale und maximale Investition anstelle der obigen Formel einsetzen. Außerdem können Sie einen Betrag einstellen, der immer frei auf Ihrem Konto zur Verfügung stehen soll und abgehoben werden kann.

Option Ihre Investition in mehrere kleine Gebote aufzuteilen, um die Liquidität zu erhöhen

Die Investoren auf Bondora investieren nicht alle die gleich Menge Kapital. Daher machen manche Investoren deutlich größere Investitionen in einzelne Kredite als andere. Wir haben eine Option, Ihre Investition in mehrere kleine Gebote aufzuteilen, damit größere Investoren Teile Ihres Portfolios besser liquidieren können. Falls Ihre Investition pro Kredit 100€ beträgt und Sie Ihr Gebotshöhe als 15€ eingestellt haben, wird das System automatisch sieben Gebote für den Kredit abgeben, 6 in Höhe von 15€ und eines in Höhe von 10€.

Kontrolle durch granuläre Risiko-Rendite Strategien

Investoren, die Ihren verfügbaren Investitionspool vergrößern oder verkleinern wollen, können dies durch neun verschiedene Strategien tun. Wir haben Ultra-Konservative sowie opportunistische Strategien hinzugefügt, sowie Optionen zwischen den 2 neuen und 3 bestehenden Strategien zu wählen.

Bitte beachten Sie, dass diese Strategien im Kontext von Bondora zu verstehen sind und auch die Ultra-Konservative Strategie nicht mit einer Ultra-Konservativen Strategie an der Börse verglichen werden kann (z.B. Blue Chips oder deutsche Staatsanleihen). Bondora sollte als der Teil Ihres Portfolios mit höherer Rendite angesehen werden und der Anteil von Bondora an Ihrem Portfolio sollte dementsprechend ausgewählt werden.

Erwartete Verteilung des Portfolios inklusive existierender Kredite, um die Schätzung zu verbessern

Die das Diagramm der erwartete Verteilung Ihres Portfolios enthält sowohl bereits bestehende als auch neue Kredite. Die in der ausgewählten Periode voraussichtlich hinzugefügten Kredite werde zu den existierenden hinzugefügt, um die Schätzwerte zu erreichen. Die Schätzungen für neue Kredite basieren auf Ihrer Risiko-Rendite Strategie und aktuellen Marktstatistiken.

Der Portfolio-Mangar kauft auch vom Zweitmarkt

Seit wir unsere API eingeführt haben, haben wir einen stetigen Anstieg im Handel am Zweitmarkt beobachtet. Das Handelsvolumen und verfügbare Angebote sind allerdings immer noch deutlich geringer ist als am Primärmarkt, da die meisten Investoren den Zweitmarkt nicht nutzen. Wir kümmern uns um diese Liquiditätsbeschränkung, indem wir den Pool der Zweitmarktkredite dem Portfolio-Manager verfügbar machen. Dieser Schritt wird sowohl die Liquidität für existierende Investoren erhöhen, und neuen Benutzern erlauben, fortgeschrittenen Kredite mit geringem Risiko zu kaufen.

Der Portfolio-Manager kauft nur Kredite, die nicht überfällig sind (Tilgung oder Zinsen) zu einem Preis, der höchstens so hoch wie die ausstehende Tilgung ist. Kein Handel wird für überfällige Kredite oder zu höheren Preisen durchgeführt, bis die Preisstruktur von Erst- und Zweitmarkt vollständig harmonisiert ist.

Falls Sie nur neue Kredite erwerben wollen, können Sie diese Option bei den fortgeschrittenen Einstellungen des Portfolio-Managers abschalten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.