Kann sich die Nettorendite eines ausstehenden Portfolios über die Zeit hinweg ändern?

Ja, Ihre Nettorendite kann fluktuieren, wenn sich die tatsächlich erhaltenen Zinszahlungen und Tilgung ändert. Überfällige Kredite könnten anfangen, wieder zurückzuzahlen, während andere ausfallen. Die Eintreibung kann Jahre brauchen, um den letzten Cent Schulden einzutreiben, sodass sogar die Performance von sehr alten Portfolios über die Jahre noch stark ansteigen kann. Mit der Zeit wurden unsere Zahlungs- und Eintreibungsprozesse kontinuierlich verbessert, sodass sogar Portfolios mit hohem Risiko ein Verhalten ähnlich derer mit geringem Risiko aufzeigen.

Die meisten von uns beobachteten Schwankungen (berechnet als jetzige Nettorendite vs. Nettorendite berechnet zum Ende des Kalenderjahres) waren positiv durch Eintreibung von Schulden. Durch Verwendung von Daten seit 2012 ergeben sich Varianzen zwischen -8,1% und +4,4%.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.