Wie kann ich meinem Bondora-Konto Geld hinzufügen/einzahlen?

Wir unterstützen Trustly, Mastercard/VISA-Kreditkartenzahlungen, Überweisungen (SEPA), Klarna und Zahlungsdienstleistungen wie TransferWise für Geldtransfers, bei denen mehrere Währungen involviert sind. Diese können für Einzahlungen auf Ihrem Bondora-Konto verwendet werden.

GELD VON INNERHALB DER EUROZONE EINZAHLEN

Trustly, Mastercard/VISA-Kreditkartenzahlungen und Klarna-Zahlungen werden in der Regel nahezu umgehend ausgeführt.

Alle Zahlungen dauern maximal 3 Werktage und die Kosten entsprechen in der Regel denen für inländische Zahlungen innerhalb der Eurozone. Wir bitten Sie allerdings, dies von Ihrer lokalen Bank bestätigen zu lassen, bevor Sie eine Zahlung vornehmen. Falls Ihre Bank auch dem Empfänger eine Gebühr berechnet, wird diese Gebühr Ihrem Bondora-Konto in Rechnung gestellt.

Alle für die Zahlung erforderlichen Einzelheiten können Sie auf Ihrem Dashboard einsehen, wenn Sie auf die Registerkarte GELD HINZUFÜGEN klicken, nachdem Sie die anfängliche Identifikation abgeschlossen haben. Bitte beachten Sie, dass Abhebungen nur auf eine Karte oder ein Bankkonto möglich sind, die auf Ihren Namen laufen und von wo aus Sie die Einzahlungen vorgenommen haben. Diese Schritte sind erforderlich, um zu gewährleisten, dass Ihr Geld nicht gefährdet ist, selbst wenn sich jemand Zugriff auf Ihre Bondora-Kontodaten verschafft hat.

GELD VON AUSSERHALB DER EUROZONE EINZAHLEN

TransferWise ist ideal, wenn Sie Zahlungen von außerhalb der Eurozone vornehmen und dabei Geld und Zeit sparen möchten. Da Estland sich innerhalb der Eurozone befindet, stellen Sie bitte sicher, dass Sie angeben, dass die Zahlung in Euro vorgenommen wird, wenn Sie die Zahlung bei Ihrer Online-Bank oder einer lokalen Zweigstelle in Auftrag geben.

usst, dass Sie nichts abheben können, solange Ihr Konto nicht vollständig verifiziert ist. Seien Sie sich bitte auch bewusst, dass Überweisungen mit TransferWise bis zu 5 Geschäftstage in Anspruch nehmen können.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.