Finanzielle Performance der Bondora Gruppe

Für das am 31. Dezember 2016 endende Geschäftsjahr betrug der Umsatz der Bondora Gruppe  4.176.903€ und der Nettoverlust 1.443.847€. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz 2.464.849€ und der Nettoverlust lag bei 1.852.783€. Der Verlust der Bondora Gruppe ist vor allem auf ein rasantes Wachstum der Personal- und Marketingkosten zurückzuführen.

Wir sind stolz darauf, bekannt zu geben, daß Bondora im ersten Halbjahr 2017 mit einem Nettogewinn von 300.000€ und einem Umsatzziel von 7 Mio. € für das kommende Jahr profitabel wurde. Wir glauben, dass dieses Ergebnis dank Schaffung einer Plattform, wo alle Benutzer Wert finden können, zustande gekommen ist. Unsere Kreditnehmer haben Zugang zu bezahlbaren Darlehen und unsere Investoren verdienen eine Rendite, alles innerhalb eines sich immer weiter entwickelndes Geschäftsmodells.

Im Jahr 2017 hat Bondora vorgenommen, das Geschäftswachstum in unseren bestehenden Märkten zu sichern, die Chancen für eine Expansion in neue Märkte zu analysieren und dabei unsere operative Effizienz weiter zu verbessern. Für unsere Investoren planen wir, die Dienstleistungen weiter zu verbessern und neue Investitionsfunktionen zu veröffentlichen;  wie z.B. die neue Portfolio Pro-Funktion. In Bezug auf unsere Kreditfunktionen konzentrieren wir uns auf die Verbesserung der Kreditanalyse und ebenfalls auf die Verbesserung der Qualität unseres Kreditportfolios.

Für weitere Informationen können Sie Bondoras Jahresbericht für 2016 kostenlos runterladen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.