Finanzielle Performance der Bondora-Gruppe

In dem am 31.12.1014 endendem Geschäftsjahr hatte die Bondora-Gruppe einen Umsatz von 1.449.489€ und einen Nettoverlust von 1.202.000€. 2015 lag der Umsatz bei 2.464.849€ und der Nettoverlust lag bei 1.852.783€. Voraussichtlich werden die Ausgaben der Bondora-Gruppe in Zukunft weiter ansteigen, um das Geschäft zu erweitern; Kreditnehmer, Investoren und Partner anzuwerben; und die Plattform und Kreditprodukte weiter zu entwickeln. Diese Vorgänge könnten kostenintensiver sein als bisher vermutet und der Bondora-Gruppe könnte es nicht gelingen, ihren Umsatz genug zu erhöhen, um die höheren Kosten auszugleichen. Bondora ist profitabel in Bezug auf den Deckungsbeitrag, macht allerdings keinen Nettogewinn. Es könnte in der Zukunft zu weiteren Nettoverlusten kommen und weder auf Quartals- noch auf Jahresbasis profitabel werden. Falls die Wachstumsprognosen sich als falsch herausstellen, müsste die Bondora-Gruppe langsamer investieren und/oder neue Finanzierung bekommen. Falls es zu langsam oder gar nicht gelingt, einen neue Finanzierung zu erwerben, könnte dies zu einer Verlangsamung des Geschäftes und der Insolvenz der Bondora-Gruppe oder Mitglieder dieser kommen, was einen negativen Effekt auf Zahlungsplan, die Zahlungen an die Investoren und letztendlich den Wert der Investition hätte.

Die Bondora Gruppe hat sich bis jetzt mit Eigenkapital finanziert. Eine Series A Finanzierungsrunde wurde 2015 abgeschlossen. Die Bondora-Gruppe glaubt, dass ausreichend Ressourcen vorhanden sind, um Investitionen zu tätigen und die Aufnahme von Schulden nicht nötig ist. Die Bondora-Gruppe hat finanziell gut ausgerüstete Anteilseigner, die falls benötigt weiteres Kapital zur Verfügung stellen können. Außerdem ist die Bondora-Gruppe in Bezug auf den Deckungsbeitrag profitabel, was bedeutet, dass die direkten Geschäftsaktivitäten profitabel sind; der Nettoverlust entsteht vor allem durch Entwicklungskosten, die sehr stark reduziert werden können. Bondora bemüht sich außerdem um die Einrichtung eines Back-Up Service, um das Kreditgeschäft in der Zukunft auf jeden Fall weiterzuführen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.