Risiko der Wertminderung

Die Forderungen der Kunden unterliegen dem Risiko der Wertminderung. Daher betrachtet Bondora jeden delinquenten "Topf" jeden Monat, um die Wertminderung einzuschätzen; für jeden Berichtszeitraum wird eine Formel verwendet, um die Nettoverluste durch Wertminderung zu bestimmen. Relativ zum Wachstum seiner Operationen, sind die Verluste durch Wertminderung in den letzten Jahren stark angestiegen. Da Bondora in der Zukunft weiter expandieren will, besteht das Risiko, dass diese Kosten weiter ansteigen. Bondora beobachtet kontinuierlich Faktoren, die relevant für sein Geschäft sind, wie das Verhalten der Konsumenten, die Wirtschaftslage und den Marktpreis seiner Produkte, und den Einfluss, den dies auf die Werte der Forderungen haben kann. Falls Bondora eine erhöhte Werteminderung in Kauf nehmen muss, könnte dies einen negativen Einfluss auf das Geschäft von Bondora, seinen finanziellen Zustand und seinen erwarteten Zahlungen haben.

Bondora beobachtet möglicherweise gefährdete Konten genau und untersucht regelmäߟig die aktuellen Werteminderungen. Dieser Vorgang wird jährlich sowohl intern als auch extern überprüft.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.