Abhängigkeit von Internetsuchmaschinen

Bondoras Akquirierung von Kunden, Marketing und Beziehung zu aktuellen Kunden hängt teilweise von Suchmaschinen wie Google, Bing und anderen ab, welche einen signifikanten Anteils des Verkehrs auf Bondoras Desktop- und mobile Seite leiten, entweder durch organisches Ranking oder durch bezahlte Platzierungen. Wettbewerber können durch höhere Zahlungen eine bessere Platzierung erhalten, was die Kosten für solche Platzierungen signifikant erhöht. AuƟerdem ist es möglich, dass diese bezahlten Platzierungen (wie in der Vergangenheit bereits der Fall) nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen. Internetsuchmaschinen verändern häufig ihre Methodologie, was einen negativen Effekt auf Bondoras organische Ranking und bezahlte Platzierungen haben kann, wodurch dann weniger Neukunden erworben werden. Darüber hinaus könnten Suchmschinen einführen, dass Vergeber von Konsumentenkrediten wie Bondora nur noch limitiert werben dürfen, was dazu führen könnte, dass die Links zu der Seite entweder gar nicht oder nur an sehr schlechten Orten auftauchen, sowohl beim organischem Ranking als auch bei bezahlten Platzierungen, wenn die Kunden nach gewisse Suchterme in die Suchmaschinen eingeben.

Bondoras Onlinemarketing ist auch gegebüber aktionen von Drittparteien verwundbar, wie sogenannten "Spam-Links" Angriffen - häufig "Black Hat" Taktiken genannt - die einen negativen Einfluss auf die Platzierung haben können. Die Platzierung von Bondoras Webseite bei verschiedenen Suchmaschinen hat in der Vergangenheit stark fluktuiert und wird dies in Zukunft wahrscheinlich weiter tun. Eine Reduzierung der auf die Desktop- und Mobilseite weitergeleiteten potentiellen Kunden hat einen direkten negativen Einfluss auf das Geschäft von Bondora, seinen finanziellen Zustand und seinen erwarteten Zahlungen.

Die Bondora-Gruppe hat mittlerweile mehr als sieben Jahre Erfahrung mit Onlinemarketing und Suchmaschinen. Abgesehen vom Onlinemarketing generiert die Bondora-Gruppe 40% der potentiellen Kreditnehmer durch TV-Werbung und weiter 20% durch interne Marketingkampagnen. Es gibt auƟerdem weitere Onlinemarketing-Kanäle wie facebook, die Bondora zurzeit nicht nutzt, aber in der Zukunft nutzen könnte. Bondora ist auƟerdem nicht im Markt für Payday-Lender aktiv, welcher diesen Risiken deutlich stärker ausgesetzt ist.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.