Risiko des Ausfalls falls weitere Schulden aufgenommen werden

Alle Kredite bedeuten eine Verpflichtung für den Kreditnehmer. Falls ein Kreditnehmer weitere Schulden aufnimmt, nachdem er einen Kredit von Bondora erhalten hat, so können diese weiteren Schulden die Kreditwürdigkeit negativ beeinflussen, und könnten finanzielle Probleme für den Kreditnehmer bedeuten, und zu einer Insolvenz des Kreditnehmers führen. Solche Umstände würden es dem Kreditnehmer erschweren, Zahlungen für den Kredit durchzuführen, und die Investoren würden infolge dessen weniger Tilgung und Zinsen von dem Kredit erhalten. Falls der Kreditnehmer viele Schulden hat und nicht alle bedienen kann, könnte er sich dafür entscheiden, lieber andere Schulden als die bei Bondora zurückzuzahlen. Falls ein Kreditnehmer andere, besicherte Schulden wie beispielsweise Hypotheken aufnimmt, könnte die Auflösung von Vermögenswerten zur Rückzahlung des besicherten Kredites die Fähigkeit des Kreditnehmers einschränken, den bei Bondora aufgenommenen Kredit an die Investoren zurückzuzahlen. Da die Kredite bei Bondora unbesichert sind, könnten sich Kreditnehmer entscheiden, lieber besicherte Kredite zu bedienen, da bei Bondora kein Risiko für besicherte Vermögenswerte besteht. Der Investor wird nicht informiert, wenn ein Kreditnehmer weitere, besicherte oder unbesicherte Kredite aufnimmt.

Bondora überprüft die Einnahmen und Ausgaben von Kreditnehmern, um das Risiko der Vergabe von Krediten an übermäßig verschuldete Kreditnehmer zu minimieren. Es gibt außerdem gewisse Beschränkungen, die garantieren sollen, dass Kreditnehmer ihre Kredite bezahlen können. Weitere Regeln garantieren die Einhaltung von gewissen Parametern bei allen den Investoren zur Verfügung stehenden Krediten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.