Die Teilabhebungen

Häufig gestellte Fragen

Wann leiten wir Teilabhebungen ein?

Um sicherzustellen, dass wir unser Versprechen an die Anleger einhalten, eine Rendite von bis zu 6,75% * p.a. zu erzielen, haben wir eine Funktion eingebaut, mit der bei Bedarf Teilabhebungen Ihrer Abhebungen eingeleitet werden können. Dies ist ein automatisierter Prozess, der Ihre Nettorendite schützt und Ihnen den zusätzlichen Vorteil einer kontinuierlichen Stabilität bietet.

Als Kernmerkmal von Go & Grow müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, wie sich Schwankungen im zugrunde liegenden Portfolio im Laufe der Zeit auf Ihre Rendite auswirken. Die Teilabhebungsschutz-Funktion bietet Anlegern innere Ruhe und zusätzliche Sicherheit in Zeiten der Unsicherheit.

Erzeugt das ausstehende Geld eine Rendite?

Ja, verbleibendes Geld, das nicht erfolgreich abgehoben wurde, erzielt immer noch eine Nettorendite von bis zu 6,75% p.a. * und wird weiter Rendite erzielen bis die Abhebung vollendet wird.

Wird die 1€ Abhebegebühr einmal oder mehrmals fällig?

Die Abhebegebühr wird nur einmal fällig, und erst wenn Sie die vollständige Zahlung erhalten, unabhängig davon, ob die Abhebung in Teilen ausbezahlt wurde oder nicht.

Wie oft werden die Teilabhebungen vorgenommen?

Die Zahlungen erfolgen an jedem Bankarbeitstag und werden auf Ihr Bondora Hauptkonto überwiesen.

Was ist Bondora Hauptkonto?

Wenn Sie keine anderen Produkte als Go & Grow verwendet haben, haben Sie es möglicherweise noch nicht gesehen. Auf Ihrem Bondora-Hauptkonto können Sie ein verfügbares Guthaben besitzen, das Sie jederzeit entweder investieren oder abheben können. Alle Teilabhebungen erfolgen direkt auf Ihr Bondora-Hauptkonto.

Wenn Sie das Guthaben abheben möchten, klicken Sie auf die Registerkarte "Abheben" und führen Sie die Schritte aus.

Wie entscheiden Sie, wer zuerst eine Auszahlung erhält?

Jeder erhält einen Anteil basierend auf dem verfügbaren Betrag auf dem Go & Grow-Konto und seinem Auszahlungsbetrag. Prozentual gesehen ist der verteilte Betrag für alle gleich.

Was ist, wenn ich mehrere Go & Grow-Konten oder ein gemeinsames Konto habe?

Jede Auszahlungsanforderung wird auf die gleiche Weise behandelt, sodass es keinen Unterschied macht.

Wie wird die Teilabhebungen in meinem Steuerbericht angezeigt?

Es wird daran keine Änderungen geben, wie Sie Abhebungen in Ihrem Steuerbericht sehen werden. Es werden nur Geldmittel angezeigt, die während einer bestimmten Zeit ausbezahlt wurden.

Ich verwende ein anderes Produkt als Go & Grow. Sind meine Abhebungen betroffen?

Nein, die oben beschriebenen Liquiditätsmaßnahmen gelten nur für Go & Grow.

Wie kann ich eine ausstehende Abhebung stornieren?

Auf Ihrer Go & Grow Dashboard-Seite sehen Sie eine Info-Box mit dem Namen "Ausstehende Abhebungen" und eine Schaltfläche zum Abbrechen daneben. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Abbrechen", um ausstehende Abhebungen abzubrechen.

Wie kann ich meinen Hauptkontostand sehen?
Finden Sie auf Ihrer Go & Grow Dashboard-Seite das Feld "Hauptkontostand". Es zeigt Ihnen den aktuellen Kontostand, der zum Investieren oder Abheben verfügbar ist.

Kann ich mein Konto weiterhin verwenden?

Bei Ihrem Go & Grow-Konto bleibt alles beim Alten, mit der Ausnahme der Liquidität, es ist nicht sofort verfügbar.

Sind Teilabhebungen notwendig? 

Bei der Entwicklung von Go & Grow war uns bewusst, dass wir einen Dienst entwickeln mussten, der immer funktioniert, nicht nur in guten Zeiten. Aus diesem Grund haben wir eine rezessionssichere Funktion mit der Bezeichnung „Teilabhebungen“ integriert. 

Nach dem Start von Bondora 2008 haben wir aus erster Hand gesehen, wie eine Finanzkrise den Wert Ihres Vermögens stark beeinträchtigen kann. Die Erfahrungen haben uns gezeigt, dass Krisenzeiten in der Regel große Ausverkäufe herkömmlicher Investitionen auslösen, weil Banken und Fonds Bargeld benötigen. In der Folge können die Marktwerte dieser herkömmlichen Vermögenswerte in kürzester Zeit enorm abfallen. Dies führt zu Verlusten sowohl bei Investoren als auch bei denen, die sich dafür entscheiden, ihr Portfolio intakt zu halten. In diesem Szenario ist es möglich, dass Banken und Investmentfonds bankrott gehen, ganz zu schweigen von einzelnen Investoren, die versuchen, den Aktienmarkt zeitlich zu bestimmen.

Selbst wenn ein relativ kleines Segment des globalen Finanzmarkts sein Vermögen schnell in Bargeld umwandeln will, werden alle Investoren, die weiterhin an diesen herkömmlichen Vermögenswerten festhalten, Verluste erleiden. Daher wirkt sich die Gewährleistung sofortiger Liquidität in Krisenzeiten auf das Vermögen für alle Beteiligten verheerend aus. 

Seit der Einführung von Go & Grow haben wir uns auf unsichere Zeiten eingestellt. Deshalb sind Teilabhebungen eine Schlüsselkomponente zum Schutz stabiler Renditen für Investoren – unabhängig von der jeweiligen Situation. Für Go & Grow-Investoren wird die Liquidität durch das zugrunde liegende Portfolio von mehr als 125.000 Privatkrediten mit Tausenden von Zahlungen pro Tag generiert.

 

*Wie bei jeder Investition ist Ihr Kapital gefährdet und die Anlagen sind nicht garantiert. Die Rendite beträgt bis zu 6,75 % p. a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung oder wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.